10 – die Werkzeuge

Nach einiger Zeit des Bauens wurden die Werkzeuge immer kleiner.

Die erste S-Bahn wurde mehr oder weniger mit der Hand gebogen und die Ausschnitte erfolgten mit einer Blechschere. Dabei war der ganze Bahnkörper in einem Stück.

IMG_20160415_094833

heute verwenden wir folgende Werkzeuge:

RechteckhandnibblerHandnibbler1402_s

Blechschereblechschere

Viereckblechlocher in spezial mit einer kleinen Presse. Ohne vorher Löcher zu bohren drücken wir das Viereck aus.00565_Blechlocher_Vierkant_35mm_x_52mm_-4497_blanko

Handhebelpresse

 

Nietenprägemaschine  ( Eigenerfindung )

IMG_20150725_122611

 

 

Proxxon schraub proxxon Bohrständer

Kleine Bohrmaschine  Bohraufname  von 1-3,2 mm

abkante baileigh

Kleine Abkantbank und Blechschere zugleich  Weite 200mm, schneidet bis 1,5mm.

größer gibt es sie auch, aber unbezahlbar

Damit kommt man schon ganz schön weit.


Jetzt kommen die Sachen worauf gespart werden musste. Die aber schließlich unbedingt dazugehören um professioneller Bauen zu können.

3d Drucker ct 3d drucker

 

Drehbank zum drehen von Achsen und Rädern

Drehbank

3D Fräse  ( sammeln gerade Erfahrungen )IMG_20160711_105907

 

Wenn man den G Code gelesen hat versteht man zuert nur Bahnhof.

Allmählich erschließt er sich, weil bestimmte Elemente immer wieder auftauchen.

Auf der Suche nach einer hilfreichen Software sind wir auf NC Connector 4.0 gestoßen.

Da sieht man beim G Code schreiben was passiert.

Selbstverständlich möchten wir  andere Software,  die sich dem Thema widmet , in keinster Weise irgendwie Bemängeln. Jeder hat eine andere Herangehendsweise und liebt sein Programm.

Hier gehts vom selbstgeschossenem Foto der S-Bahn ( Flughafen Tegel), bis zur Zeichnung.

Mit Bildschirmen in .den neuen Formaten habe ich keine guten Erfahrungen gemacht.

Daher den uralten Läppi rausgeholt. 4:3 oder  so. Das Foto gezoomt. Papier draufgelegt

und maßstabsgerecht abgezeichnet. Geht ja noch bei den alten Dingern.

s-bahn tegel   IMG_20160728_144817

Vom Foto zur Vorlage

IMG_20160728_225644

Bisschen schwer zu erkennen G-Code und die Ansicht im Programm.

 

Jetzt ist noch ein 3d Scanner dazugekommen.

scanner

Die ersten Scanversuche waren nicht sehr erfolgreich. Runde unförmige Teile ließen sich

gut scannen und weiterverarbeiten. Teile mit rechte Winkel und gerade Strukturen…?

kein Plan, keine brauchbaren Ergebnisse. Wer kann helfen?

Wie bearbeitet man die Punktwolke die der Scanner fabriziert.?

Fortsetzung folgt….