4 – Bulle-Schöneweide bauen

Riesiegen Spass macht bestimmt auch der Bau von Industriebahnen.

Der Bulle in Schöneweide ( Berlin ) ist  dafür ein Superbeispiel.

In seiner Geschichte gab es  vier Entwicklungsstufen.

Bulle schöneweide

 

bulle-fahrgestell

Neu jetzt zwei wichtige Ansichten. Erste das Unterteil! Mal sehen ob wir da mit dem 3d Drucker weiterkommen.

bulle-karosse

2. Ansicht Oberteil. Sollte aus Blech sein.

Maße und Fortsetzung folgt:

Technische Daten:
  • Länge über Puffer: 7200 mm
  • Breite: 3050 mm
  • Höhe: 3400 mm
  • Achstand: 2500 mm
  • Gewicht: 25-35 t *
  • Achsfolge: Bo el
  • Betriebsspannung: 600/750/1200 V DC
  • Bremse: Druckluft, elektrisch
  • zul. Höchstgeschwindigkeit: 40 km/h
  • Leistung: 2 x 120 kw, Tatzlagerantrieb

Wir waren in Bukow und mit freundlicher Unterstützung der Eisenbahnfreunde: Museumsbahn Buckower Kleinbahn e.V. konnten wir einige Fotos vom “ Bullen“ machen, besonders auch innen.

SONY DSC

Frontansicht Sony Camera

SONY DSC

Fensteransicht SONY DSC

SONY DSC

innen hinten SONY DSC

 

SONY DSC

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SONY DSC

SONY DSC

 

SONY DSC

Die messgeräte SONY DSC

SONY DSC

Bremsdruck SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Da haben wir  bei unseren Anfängen aber alle Fehler gemacht die man so machen kann.

Hier die verunglückten Modelle. Erste Entwürfe und erste Bauversuche

IMG_20150714_150339 IMG_20150714_150111 IMG_20150714_150131 IMG_20150714_150316

Wir wollen das trotzdem zeigen um auch den anderen die vielleicht mitbauen Mut zu machen.

Es klappt ebend nicht gleich alles.