30 – Wir Bauen eine TE 3

 

Schön oll und Rostig soll sie aussehen. Nächstes Jahr gibs eine in Hochglanz.

Diese aber soll so aussehen als hätte sie 30 Jahre auf dem Gleis gestanden. Und ein Wunder wenn sie plötzlich losdonnert. Licht anmacht und ächzend und quietschend sich in Bewegung setzt.

 

Hier der totale Rohbau einer TE3. Gab es in Russland seit des 30ziger Jahren. Davon wurden über 6ooo Stuück gebaut. Zeitweise auch 3 Teilig. Jede hatte  2000 PS und war einzelnd fahrbar. Bis so 1960. Dann gab es 3ooo PS starke Loks und die Dreiteiler wurden wieder zurückgebaut.

Sie fuhren vor Personenzügen auch einzelnd.

Dann kam die Taigatrommel und danach die Ludmilla. Wie gesagt alles noch schwer im Rohbau. Spachteln, glätten, anpassen, müssen ja ausprobieren ob die Teile zueinander passen.